Angebote zu "Leben" (10 Treffer)

Leben Willirams, Abtes von Ebersberg in Baiern....
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Leben Willirams, Abtes von Ebersberg in Baiern.: Wilhelm Scherer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.04.2018
Zum Angebot
Leben Willirams Abtes von Ebersberg in Baiern a...
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(16,90 € / in stock)

Leben Willirams Abtes von Ebersberg in Baiern:Beitrag zur Geschichte des XI. Jahrhunderts Wilhelm Scherer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Stehe als Babysitter in 85560 Ebersberg zur Ver...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mein Name ist Varja und ich bin auf der Suche nach einem Babysitter-Job. Ich bin im Moment noch Schülerin, d.h. ich lerne fleißig deutsch, denn ich bin in Italien geboren. Ich lebe mit meiner Familie seit 2016 in Deutschland und spreche schon relativ fliessend Deutsch. Außerdem spreche ich noch fliessend Spanisch und gut Englisch. Ich habe bereits einige Erfahrungen mit Babysitten gemacht und außerdem habe ich zwei jüngere Brüder, um die ich mich sehr oft kümmern musste bzw. muss. Ich würde mich sehr über einen tollen Babysitter-Job freuen, denn ich liebe kleine Kinder und habe sehr gern Spaß mit ihnen. Ich bin auch relativ flexibel, was die Arbeitszeiten angeht, je nach Absprache natürlich.

Anbieter: Hallobabysitter.de
Stand: 19.04.2018
Zum Angebot
Das Jagen - das ist halt mein Leben
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Einfühlsam, bisweilen bayrisch herb, unbeugsam und immer kompromisslos eintretend für sein Wild, so ist der ehemals jüngste bayerische Wildmeister Konrad Esterl nun mal und so ist auch sein Buch! Das Jagern im Berg rund um den Spitzingsee auf Hirsch, Gams, Reh und Hahnen, starke Keiler im Ebersberger Forst, dramatische Nachsuchen mit seinen BGS-Hunden, lustige Anekdoten von Jägeroriginalen weit ist der Spannungsbogen dieser Geschichten aus dem Jägerherzen. Ob er hohe Staatsgäste oder einfache Jäger führt, beim Esterl Koni san alle gleich.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.04.2018
Zum Angebot
Unser italienischer Sommer - Leben in der Toscana
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eva und Peter, ein junges Paar aus Wien, haben sich ihren Traum erfüllt und bewirtschaften im Herzen der Toscana einen Weinbauernhof. Un´ estate italiana - Italienische Momente Keine Frage, der Sommer kommt wieder. Gönnt Euch ein paar italienische Momente, lasst Euch von den Aromen des italienischen Sommers, dem Duft nach wildem Fenchel, Rosmarin und wildem Thymian verführen. Wenn der warme Sommerwind über die Reben streicht und der Wein die Hitze der Sonne mit vollen Zügen trinkt. Dann lauscht der Melodie der Singzikaden, begleitet Eva und Peter auf ihrem Weinbauernhof in La Bella Toscana. Ein Tischchen unter der Markise des kleinen Ristorante ist noch frei. Genießt ein Glas des unvergleichlich dunkelrot im Glase funkelnden Chiantis als Willkommenstrunk, schaut den vorüber flanierenden Italienerinnen hinterher, lauscht dabei den Klängen von Angelo Branduari, die sich mit den leisen Gläserklirren und den Gesprächsfetzen vom Nachbartisch vermischen und entspannt Euch. Ihr seid angekommen in einem der schönsten Fleckchen Erde, in der Toskana. Wie lautet ein toskanisches Sprichwort: Als Gott die Welt erschuf, hat er den Menschen mit der toskanischen Küche ein ganz besonderes Geschenk gemacht. Geboren bin ich im ersten Nachkriegsjahr im niedersächsischen Hannover. Einesteils beruflich bedingt, andernteils der Liebe wegen durchquerte ich die Republik. Vom dialektfreien Hannover wanderte ich, unterbrochen von einem kurzen Abstecher nach Hamburg, ins Hessische, ins äpplewoigetränkte Frankfurter Umland. Nach Schule und Studium arbeitete ich hier einige Jahre in der biochemischen Forschung. Jahre in Franken und im Münchner Umland folgten. Mittlerweile bin ich aber in Sachsen heimisch und zwar im östlichsten Teil davon, in Görlitz. Das ist praktisch, wenn man mit einer Oberlausitzerin verbandelt ist. Als ich meinen ersten Computer bekam (Commodore C64), begann ich Gedichte und Texte niederzuschreiben. Das war in den frühen Achtzigern. Lange Zeit kam nicht viel zu Stande. Das änderte sich erst Mitte bis Ende der Neunziger, als ich in Kontakt mit der Münchener Sektion der Sisters in Crime kam. Der Ehrgeiz erwachte schlagartig. Lesungen wurden organisiert, zeitweilige Mitarbeit in der SOKO Criminale, erste Veröffentlichung zweier Geschichten in der Ebersberger Zeitung (Heimatblatt des Münchener Merkurs) folgten. Heute nehme ich sporadisch, wenn das Thema passt, an Wettbewerben teil, habe ab und an Beiträge in Literaturzeitschriften, widme mich ansonsten meiner Homepage, auf der eine Reihe meiner Texte stehen. Zuletzt Mitarbeit an einigen Anthologien.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 26.03.2018
Zum Angebot
Wolfstanz - Ein Fall für Julia Sommer 2 - Krimi...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Als im Ebersberger Forst ein junges Mädchen verschwindet, ist die Dorfgemeinschaft von Grafenried in heller Aufregung. Zumal vor Kurzem ein freilaufender Wolf im Wald gesichtet wurde. Als dann tatsächlich die Leiche der jungen Leonie mit verdächtigen Bissspuren gefunden wird, gibt es kein Halten mehr, und eine wilde Hetzjagd beginnt. Nur Försterin Julia Sommer ist skeptisch. Sie glaubt nicht an die Wolfsgeschichte. Zu viele Einzelheiten stimmen nicht, zu viele Fragen bleiben unbeantwortet. Als eine zweite Jugendliche verschwindet, beginnt Julia zu ermitteln. Und kommt einem verzweifelten Mörder auf die Spur ... Ursula Hahnenberg, Jahrgang 1974, lebt mit Mann, zwei Jungs und zwei Katzen in einem kleinen Dorf in der Nähe von München. Sie studierte Forstwissenschaften, entschied sich dann aber für das Leben als Schriftstellerin. Heute ist sie als freie Autorin und Lektorin tätig und schreibt neben Büchern auch Artikel und Kolumnen. Nach ihrem Romandebüt »Teufelstritt« ist »Wolfstanz« der zweite Fall für Julia Sommer. Ihre Kurzgeschichte »Wolfskind« wurde für den Ralf-Bender-Preis nominiert, den höchstdotierten Kurzgeschichten-Krimi-Preis Deutschlands.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Teufelstritt - Ein Fall für Julia Sommer 1 - Kr...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Julia Sommer die Stelle der Försterin im Ebersberger Forst bei München antritt, hofft sie auf einen beruflichen und privaten Neuanfang. Doch Julias Chef, der Waldbesitzer Ludwig Voss, ist ein unsympathischer Macho, der der jungen Frau mehr als einmal zu nahe tritt. Dann zerreißen eines Morgen zwei Schüsse die Stille des Waldes - und anstelle eines gewilderten Hirsches findet Julia Ludwigs Leiche ... Trotz aller Unschuldsbeteuerungen wird sie schnell zur Hauptverdächtigen, vor allem für die verschworene Dorfgemeinschaft. Also stellt Julia selbst Nachforschungen an. Doch der eigentliche Täter liegt schon wieder auf der Lauer - und die Försterin steht zwischen ihm und seinem nächsten Opfer ... Ursula Hahnenberg, Jahrgang 1974, lebt mit Mann, zwei Jungs und zwei Katzen in einem kleinen Dorf in der Nähe von München. Sie studierte Forstwissenschaften, entschied sich dann aber für das Leben als Schriftstellerin. Heute ist sie als freie Autorin und Lektorin tätig und schreibt neben Büchern auch Artikel und Kolumnen. Nach ihrem Romandebüt »Teufelstritt« ist »Wolfstanz« der zweite Fall für Julia Sommer. Ihre Kurzgeschichte »Wolfskind« wurde für den Ralf-Bender-Preis nominiert, den höchstdotierten Kurzgeschichten-Krimi-Preis Deutschlands.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Von Ryans Express (DVD)
8,99 € *
zzgl. 4,99 € Versand

Italien 1943: Es gelingt den Alliierten, die Nazis in Richtung Deutschland zurückzudrängen. Während eines Einsatzes wird der US-Fliegeroffizier Col. Joseph Ryan (Frank Sinatra) abgeschossen und kommt in ein englisch-amerikanisches Gefangenenlager. Um das Lagerleben erträglicher zu machen, arrangiert er sich mit den Deutschen und bekommt schnell den Spitznamen ,,Von Ryan´´ verliehen. Fluchtpläne scheinen ihn nicht zu interessieren. Doch plötzlich lässt er die Maske fallen: Er übernimmt das Kommando des britischen Offiziers (Trevor Howard) und organisiert die spektakulärste Massenflucht der Kriegsfilm-Geschichte. Gemeinsam mit den anderen Gefangenen kapert er einen Zug, mit dem die Männer von Italien bis zur Schweizer Grenze fliehen. Gnadenlos verfolgt von den Nazis, kämpfen die Männer um ihr Leben und ihren Weg in die Freiheit - bis zur letzten Sekunde.Darsteller:Adolfo Celi, Al Weber Jr., Barry Ford, Benito Prezie, Bob Rosen, Brad Dexter, Brad Stevens, Brian Gaffikin, Domenick Delgarde, Donald F. Glut, Edward Mulhare, Eric Micklewood, Ernesto Molinari, Frank Sinatra, Gino Gottarelli, Horst Ebersberg, Ian Abercrombie, Ivan Triesault, Jacques Stanislawski, James Brolin, James Sikking, Joe Gray, John Daheim, John Leyton, John Mitory, John Van Dreelen, Lee Stanley, Michael Goodliffe, Michael Romanoff, Michael St. Clair, Paul Muller, Peter Hellman, Raffaella Carrà, Richard Bakalyan, Robert Buzz Henry, Sergio Fantoni, Trevor Howard, Vito Scotti, Walter Linden, Wolfgang Preiss

Anbieter: Expert Technomark...
Stand: 15.04.2018
Zum Angebot
Von Ryans Express (BLU-RAY)
9,99 € *
zzgl. 4,99 € Versand

Italien 1943: Es gelingt den Alliierten, die Nazis in Richtung Deutschland zurückzudrängen. Während eines Einsatzes wird der US-Fliegeroffizier Col. Joseph Ryan (Frank Sinatra) abgeschossen und kommt in ein englisch-amerikanisches Gefangenenlager. Um das Lagerleben erträglicher zu machen, arrangiert er sich mit den Deutschen und bekommt schnell den Spitznamen ,,Von Ryan´´ verliehen. Fluchtpläne scheinen ihn nicht zu interessieren. Doch plötzlich lässt er die Maske fallen: Er übernimmt das Kommando des britischen Offiziers (Trevor Howard) und organisiert die spektakulärste Massenflucht der Kriegsfilm-Geschichte. Gemeinsam mit den anderen Gefangenen kapert er einen Zug, mit dem die Männer von Italien bis zur Schweizer Grenze fliehen. Gnadenlos verfolgt von den Nazis, kämpfen die Männer um ihr Leben und ihren Weg in die Freiheit - bis zur letzten Sekunde.Darsteller:Adolfo Celi, Al Weber Jr., Barry Ford, Benito Prezie, Bob Rosen, Brad Dexter, Brad Stevens, Brian Gaffikin, Domenick Delgarde, Donald F. Glut, Edward Mulhare, Eric Micklewood, Ernesto Molinari, Frank Sinatra, Gino Gottarelli, Horst Ebersberg, Ian Abercrombie, Ivan Triesault, Jacques Stanislawski, James Brolin, James Sikking, Joe Gray, John Daheim, John Leyton, John Mitory, John Van Dreelen, Lee Stanley, Michael Goodliffe, Michael Romanoff, Michael St. Clair, Paul Muller, Peter Hellman, Raffaella Carrà, Richard Bakalyan, Robert Buzz Henry, Sergio Fantoni, Trevor Howard, Vito Scotti, Walter Linden, Wolfgang Preiss

Anbieter: Expert Technomark...
Stand: 04.04.2018
Zum Angebot
Bärendreck und Blasmusik - Gedichte
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wolfgang Opplers Gedichte handeln vom Lieben, Leben und Sterben, von Schnupftabak, Zuckerrüben und Bleistiftstummeln. So amüsant wie hintersinnig erkundet er die tiefsten Höhepunkte des Jahres, öffnet genüsslich kulinarische Tore undstreift lustvoll durch München und seine Plätze. Oppler ist ein gestandener Realpoet süddeutscher Prägung mit lyrischen Wahlverwandtschaften zu Christian Morgenstern, Joachim Ringelnatz, Erich Kästner oder Robert Gernhardt. Er fasst seine erzählenden Gedichte gern in Jamben, Daktylen, Trochäen oder auch in freie Verse. Mit »Bärendreck und Blasmusik« lädt Wolfgang Oppler zu einer kurzweilig-nachdenklichen Versreise ein, bei der das Schwungrad des Lebens gut geschmiert ist. »Meine Gedichte sind nicht mit der Zielsetzung geschrieben, zur Lyra gesungen zu werden, sondern zur Basstuba. Folglich handelt es sich nicht um Lyrik, sondern um Basstubik.« Wolfgang Oppler Wolfgang Oppler, geboren 1956, stammt aus Rosenheim, wuchs in München auf und lebt heute in Ebersberg. Er wurde bereits während seiner Schulzeit in den legendären Kreis des bairischen Mundart-Verlegers Friedl Brehm (Feldafing) aufgenommen. Nach seinem Jurastudium war er bis 2011 als Syndikus einer Bank tätig. Als Schriftsteller verfasst Wolfgang Oppler Gedichte, Kurzgeschichten sowie Puppentheaterstücke für Kinder und Erwachsene - viele davon in bairischer Mundart. Friedl Brehm verlegte seine Gedichtbände »Vaschdeggsdal« (1976) sowie »Fangamandl« (1979). Im Jahr 2000 erschien sein Buch »Ochsenschwanz und Eselsohren«. Sämtliche Bücher sind zu beziehen über oppler@bayern-mail.de. Seit 2006 ist Wolfgang Oppler Mitglied der Münchner Turmschreiber und seit vielen Jahren Hausautor der Jahresschrift DAS GEDICHT.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot